Die Top 10 Strände der Südtoskana


Eine wie immer sehr gute Liste von Max Fleschhut.
Echte Empfehlungen für Italienliebhaber und Toskana Reisende und für Schnellentschlossene, die jetzt noch ein Sommerreiseziel suchen.
Die Toskana ist voller geheimer Schätze, die in diesem Blog immer wieder gezeigt werden.

Buon Divertimento, Giovanni

Maremma Geheimtipp

Was wäre ein Urlaub in der Maremma, ohne am Meer gewesen zu sein? Gerade in den Sommermonaten kann man getrost jeden Tag am Strand verbringen, ohne sich zu langweilen. Denn am südlichen Ende der Toskana gibt es eine große Auswahl an Badeorten, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Mal breite Sandstrände, mal schroffe Felsküsten, mal kleine Kiesbuchten. Mal touristisch mit Bars und Diskotheken, mal einsam und naturbelassen. Mal ist die Farbe des tyrrhenischen Meeres dunkelblau, mal türkis, mal grünlich, mal silbergrau. Zehn der schönsten Badeorte und Strände an der südtoskanischen Küste:

Strand Toskana Talamone

1. Talamone

Türkises Wasser, schiefergraue Felsen und weiße Gischt ergeben ein herrliches Farbenspiel. Und über der winzigen Bucht wacht die Burg von Talamone. Außerdem macht es unheimlich Spaß, von den Felsen ins Meer zu springen.

Strand Toskana Porto Ercole

2. Porto Ercole

Hier gibt es viele versteckte, kleine Sand- und Felsbuchten, für die man ein paar Minuten Fußmarsch in Kauf nehmen muss. Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 437 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Top 10 Strände der Südtoskana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s